PlayStation 4 » Tests » D » Dark Souls 3

Dark Souls 3

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 
FAZIT
Dark Souls III reiht sich zusammen mit seinen Vorgängern als eines der besten Action-Rollenspiele überhaupt ein. Die fordernden Kämpfe gehören weiterhin zur Speerspitze des Genres und Dank der Erhöhung des Tempos, sind sie nun noch actionreicher und nervenaufreibender. Besonders die über 20 Bosse wissen einen mit ihren unterschiedlichen Kniffen auch nach mehr als drei Teilen immer noch zu überraschen und sind inszenatorisch auf aller höchstem Niveau designt. Wer sich zudem mit der Lore der Reihe auseinandersetzt, bekommt hier einen tollen Abschluss serviert. Aber auch wem bisher der Einstieg in die Vorgänger zu sperrig war, sollte sein Glück auf jeden Fall mit Dark Souls III noch einmal versuchen. Viele Komfort-Funktionen erleichtern dieses mal den Zugang, ohne dabei den generellen Schwierigkeitsgrad zu senken. Das Kreaturen- und Leveldesign ist zudem mal wieder herausragend und FromSoftware schafft es erneut eine Welt zu kreieren, die man bis in die letzte Ecke erkunden möchte. Die wenigen Kritikpunkte beschränken sich beinahe ausschließlich auf die technische Seite des Spiels und sind daher kaum der Rede Wert. Mit 40-50 Stunden für einen Durchlauf, und zahlreichen zu entdeckenden Geheimnissen sowie mehreren New Game+ Optionen, bietet das Rollenspiel jedenfalls ein mehr als anständiges Paket.

Ob mit Dark Souls III die Reihe nun wirklich zu Ende ist, bleibt abzuwarten. Wenn es nach mir ginge, könnte FromSoftware weiterhin im Jahrestakt neue Souls-Teile raushauen, solange die Qualität auf diesem Niveau bleibt. Ich bin aber auch sehr gespannt, was die japanische Spiele-Schmiede, mit der gesammelten Erfahrung der letzten Jahre, komplett neues anstellen kann. Bis dahin wird uns allerdings sicher erst einmal der kommende DLC bei Laune halten.
 
Daher für Einzelspieler herausragend und für Mehrspieler sehr gut bis herausragend!
 Autor:
Christoph Jäger
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
8.9