PlayStation 4 Games » PlayStation 4 Spieleinfos » Lords of the Fallen - Limited Edition Leserwertungen

Lords of the Fallen - Limited Edition - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 1
Maximale Punktzahl: 9
Minimale Punktzahl: 9
Leserwertungsschnitt: 9
9
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von TheARchitect-
[23-12-2014 16:29] 
[left][font=Arial, Helvetica][size="2"]Es macht echt Spass und erinnert objektiv betrachtet extrem an Souls. Wenn man Souls kennt findet man sich sofort zurecht, merkt aber nach kurzer Zeit dass es sich ganz anders "anfühlt". Nicht schlecht aber ganz anders.[/size][/font][/left]


[left][font=Arial, Helvetica][size="2"]Das liegt mMn hauptsächlich an der Spielwelt. Bei Souls ist alles mysteriös, man kann endlos erkunden, Geheimnisse finden, Abkürzungen schaffen und wird für etwas Entdeckerdrang belohnt (oder manchmal bestraft). Hier finde ich fühlt sich LotF mehr wie ein Action Adventure an. Die Spielwelt ist recht linear, man hangelt sich von Checkpoint zu Checkpoint und abseits vom eigentlichen Weg gibt es zwar einige Abzweigungen wo man Loot findet, aber das sind höchstens mal kleine Nebenräume oder ein paar Gänge die recht bald wieder zum Hauptweg führen. So ganze versteckte oder zumindest optionale Gebiete ala Painted World gibt es nicht.[/size][/font][/left]

[left][font=Arial, Helvetica][size="2"]Allerdings muss man sagen dass die Spielwelt super aussieht und sehr stimmig und atmosphärisch ist. Von der Abwechslung kommt sie nicht an Souls ran. Man ist hauptsächlich im Kloster+Umgebung und Kellergewölben unterwegs. Es gibt gegen Ende noch ein Gebiet das ziemlich cool ist aber ansonsten nicht so wirklich viel Abwechslung. Schnee und düstere Innenareale sind das Hauptthema.[/size][/font][/left]


[font=Arial, Helvetica][size="2"]Das Kampfsystem ist die grosse Stärke des Spiels. Da man meist nur durch Gänge läuft und Gegner kloppt ist das auch gut so. Dieses ist bis auf das Magiesystem quasi 1:1 aus Souls übernommen, spielt sich allerdings deutlich "realistischer" sprich träger und wuchtiger. Eine normale Rolle ist wie eine Fatroll aus Dark Souls und mit Greathammer oder Greataxe ist man extrem langsam. Dafür haben die Schläge damit eine extreme Wucht.[/size][/font]



[left][font=Arial, Helvetica][size="2"]Story ist so naja. Das Spiel versucht ähnlich wie Souls vieles ein wenig indirekt zu erzählen schafft es allerdings nicht da das Mystische der Welt und das Erkunden zu flach ausfällt. Und die eigentliche Story dümpelt eben seicht vor sich hin. "Hey Harkyn, töte alles was sich bewegt damit ein böser Gott nicht gewinnt". Aber egal, das Spiel lebt ja eh von den Kämpfen, dem Looten&Leveln.[/size][/font][/left]



[left][font=Arial, Helvetica][size="2"]Apropos Leveln, das XP System ist ziemlich cool. Je mehr Gegner man tötet ohne die XP zwischendurch auszugeben desto höher steigt der Multiplier. Das ist extrem motivierend, für mich als Spinner aber schlimm. Ich bin ständig mit drölfzig Leveln in der Tasche rumgerannt weil ich meinen Multiplier nicht verlieren wollte. So war ich grad zu Anfang des Spiels immer völlig unterlevelt und konnte den neuen Loot nie benutzen.[/size][/font][/left]


[size="2"][font=Arial, Helvetica]Insgesamt hatte ich jede Menge Spass mit dem Spiel und bin sehr positiv überrascht was so ein verhältnismässig kleines Team aus Deutschland und Polen da auf die Reihe gebracht haben. An Dark Souls kommt das Spiel zwar nie und nimmer ran, aber wenn ich sage dass es nicht an das für mich beste Spiel aller Zeiten rankomm dann ist das ja nicht unbedingt als Fehlschlag zu betrachten. Für mich definitiv eines der Highlights dieses Jahr.[/font][/size]
  9 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade