Nioh: Schwierigkeitsgrad wird nicht gesenkt

News vom 21-06-16
Uhrzeit: 16:43
Koei Tecmo und Team Ninja haben bereits im April die exklusive Alpha-Demo ihres neuesten Samurai-Actiontitels Nioh im PlayStation Store bereitgestellt. Nun wurde vor kurzem bekannt gegeben, dass sich die Spielergemeinde im August  auf eine zweite Demo zu Nioh freuen dürften. Weiterhin nehmen sich die Entwickler das bereits erhaltene Spieler-Feedback zur Alpha Demo sehr zu Herzen und werden dieses im weiteren Entwicklungsprozess des Games berücksichtigen. Allerdings wird es laut Creative Director Tom Lee keine Kompromisse bezüglich des Schwierigkeitsgrads geben. Dieser wurde zwar von einigen Spielern als zu hoch bemängelt, jedoch sei insgesamt die mehrheitliche Resonanz positiv gewesen. So würde man laut Lee wenn überhaupt, eher in Betracht ziehen den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen.
 
Außerdem habe man zusätzliche Zeit in die Behebung von technischen Handicaps investiert, so solle es beispielsweise keine schlechte Kameraführung mehr geben, welche zuletzt in der Demo bemängelt wurde. Die Entwickler wollen jedoch im Gegensatz zu Dark Souls eine optionale Tutorial-Mission im Spiel einbauen, da wohl einige Spielmechaniken einer Erklärung bedürfen. Die Spieler sollen genau wissen, wozu der Charakter in der Lage ist, um auch die schwierigsten Missionen meistern zu können. 
 
Das fertig entwickelte Spiel soll am 28. Oktober 2016 für PlayStation 4 erscheinen.
 
Werft doch anbei noch einen Blick auf den 10-minütigen E3-Gameplay-Trailer:
 

 Autor:
Jennifer Reichel 
NIOH Boxart
Die letzten News zu NIOH: RSS Feed
Screengalerien & Downloads zu NIOH:
  • Es wurden keine Screengalerien gefunden!
  • NIOH [0 Downloads]
News-Navigation:


Content @ GU