Death Stranding: Produktionsphase startet demnächst

News vom 21-06-16
Uhrzeit: 16:04
Auf der diesjährigen E3 überraschte Metal-Gear-Schöpfer Hideo Kojima mit einem Trailer der etwas anderen Art zu seinem neuesten PS4-Projekt namens Death Stranding. Nun bestätigte Kojima zuletzt in einem Interview gegenüber den Kollegen von Eurogamer, dass das Spiel demnächst in die Produktionsphase übergehen werde. Jedoch habe man sich derzeit unter anderem noch nicht für eine Spiel-Engine entschieden. Der Director gibt weiter an, dass es für diese derzeit zwei Kandidaten gebe und er wolle Death Stranding einen "ganz spezifischen Look" verpassen. Der auf der E3 gezeigte Trailer sei auf Basis einer dieser beiden Engine-Kandidaten entstanden, denn es sei für die Spielelemente mit denen er experimentieren möchte sinnvoll, es einfach mal auszuprobieren und es dann anschließend auszuwerten. Danach werde auf Basis des anderen Engine-Kandidaten eine weitere Iteration erstellt.

Kojima Productions bekomme langsam ein Gefühl dafür, was sie sich für das visuelle Setting vorstellen und sind kurz davor, sich für eine Spiel-Engine zu entscheiden. Sobald diese Entscheidung getroffen ist, soll die Produktion richtig anlaufen. Weiterhin begründete Kojima im Interview außerdem seine Entscheidung, welche ihn nach seiner Trennung von Konami im Jahr 2015 dazu bewogen hat, mit Sony zusammenzuarbeiten. So hatte er wohl das Glück, viele Angebote von den unterschiedlichsten Personen zu erhalten – jedoch war ihm für sein erstes Projekt vor allem Vertrauen sehr wichtig. Genau das hat er in Sony gefunden, denn mit dem Entwickler hatte er bereits eine vertrauensvolle Basis geschaffen, welche seit über 20 Jahren besteht.
 
Death Stranding erscheint möglicherweise im Jahr 2017 für die PlayStation 4. 
 
 

 Autor:
Alexander Reeb 
Death Stranding Boxart
Die letzten News zu Death Stranding: RSS Feed
Screengalerien & Downloads zu Death Stranding:
News-Navigation:


Content @ GU