PlayStation 4 Kommentar-Übersicht - Seite 3


News Kommentar von F|Fr34k
[07-06-2016 19:43] 
lol, gleich den XVer-Flow mitnehmen xD
News Kommentar von F|Fr34k
[07-06-2016 19:40] 
lol, jetzt nehmen sie dafür kurz die Spielwelt von Driver San Francisco, aber 100%
News Kommentar von Darkie
[07-06-2016 18:45] 
Jo, die von Sony ist hart. Eventuell habe ich da Urlaub aber in meinem Alter halte ich eh nicht mehr so lange durch. :-) Sonst schaue ich Ubisoft und eventuell EA, die von Bethesda ist ja noch später. :-(
News Kommentar von Tazel
[07-06-2016 18:01] 
Määäh, Sony ist immer so spät. Aber da erwarte ich viel. Microsoft darf gerne auch ein paar Knaller raushauen - die One ist ja momentan ohnehin günstig zu haben. Vielleicht würde ich dann schwach werden,...
News Kommentar von Z.Carmine
[06-06-2016 21:22] 
Trotz meiner etwas gemischten FF-Erfahrungen interessiert mich das schon. Auch wenn es für mich keine Rückkehr sein wird, da ich die PS2-Version nicht gespielt habe. Oder zählt Revenant Wings auf dem DS?
Abgesehen davon klingt es durch den Untertitel wie ein Nachfolger wie 10-2 oder so. Etwas unpassend gewählt, denke ich.
Kommt dann noch Ashe's Return- Final Fantasy 12-3 danach? Oder mit Fran?
News Kommentar von F|Fr34k
[06-06-2016 20:14] 
Das kann nur geil werden, genau mein Ding ^^
Editorial Kommentar von Locust_Drone
[06-06-2016 20:00] 
Mass Effect Andromeda, das neue Elder Scrolls und Dead Space 4!
News Kommentar von F|Fr34k
[06-06-2016 19:57] 
War es eigentlich auch in der normalen Version, nur dass die Waffen afaik nicht mit den Jobs verbunden waren, man hat halt die jeweiligen Waffen wählen können, je nachdem was man wollte.  Die wurden dann mit Jobs verwurschtelt oder so...Man hatte dann aber mehr Freiheit bei der Gestaltung afaik. Gab ja dieses Lizenzboard, daraus wurden dann 12 und man konnte je nach Zodiac-Zeichen/Job direkt wählen. Aber einmal gewählt, ist man das auch. Also praktisch jo, komplett andere Spielerfahrung im Gameplay. Selbst noch nicht probiert, bin schon gespannt drauf ^^ Vor allem, weil man Esper dann direkt steuern kann. Leider weiß ich von dem ganzen Grinding-Spam noch die komplette Spielwelt auswendig Aber freu mich trotzdem mega ^^
News Kommentar von Darkie
[06-06-2016 18:39] 
Hoffe das wird gut, habe aber noch ein ungutes Gefühl.
News Kommentar von shiningmind
[06-06-2016 16:25] 
Was ist das Zodiac Jobsystem bzw. was ist anders als in der europäischen Fassung?

Haben sie ein Jobsystem a la FFV in FFXII gesteckt?
News Kommentar von shiningmind
[03-06-2016 9:13] 
Ihr würdet euch für nur ein Spiel eine Konsole kaufen? Krass! Ist dann aber ein teures Spiel! :)
News Kommentar von Yoshi
[03-06-2016 8:21] 
Ich auch, was aber sehr nervig ist, weil außer evtl. den God of War-Spielen (für die ich aber auch nicht bereit bin, mehr als 20€ auszugeben) nichts anderes auf meinem Schirm ist, was ich für PS4 haben will und nicht für XB1 bekommen kann. Die Zahl der teuren One-Trick-Ponys in meiner Wohnung würde also signifikant ansteigen.
News Kommentar von appel
[03-06-2016 1:22] 
Wenn ein neues gutes Crash Bandicoot kommt hole ich mir sofort eine PS4. Garantiert.
News Kommentar von Yoshi
[02-06-2016 21:37] 
Sie haben gar nichts veräußert, die Rechte lagen immer bei Universal, dann wurden die von Vivendi gekauft, die auch Activision gekauft haben und dann Crash Activision zugeordnet haben. Als Activision sich dann von Vivendi losgekauft hat, sind die Rechte mit an Activision gewandert.
News Kommentar von kaneda
[02-06-2016 20:59] 
Warum hatten die Honks bei Sony die Rechte an deren Maskottchen eigendlich an Activision veräussert??
News Kommentar von Z.Carmine
[02-06-2016 18:03] 
Strip ist aber besser als Sbeat
News Kommentar von Nev
[02-06-2016 7:49] 
Sieht wirklich gut aus. Bin gespannt ob es hier erscheinen wird. 
News Kommentar von Z.Carmine
[30-05-2016 19:16] 
"Hyperdimension-Neptunia"-Macher lässt mich schon skeptisch werden.
Den ersten Teil auf der Vita fand ich durchaus in Ordnung, der zweite war da meiner Meinung nach schwächer. Den dritten habe ich dann nicht gekauft.
Fairz Fencer F fand ich abseits kleinerer Schwächen aber gut ( war doch auch von denen?)
Die Verräter- Sache ist je nach Umsetzung auch eher ambivalent.
Interesse also eher in Grundzügen und nicht gesteigert.
Editorial Kommentar von MFauli
[30-05-2016 10:45] 
Nintendo zeigt nix und MS und Sony nerven mit unnötiger neuer Hardware, anstatt eines Fokus auf neue Spiele. Joah :/
Editorial Kommentar von Mr.Prinz
[29-05-2016 18:14] 
Dieses Jahr scheint die E3 irgendwie auf Sparflamme zu Laufen. Die Vorfreude ist bei mir auch nicht so groß wie sonst.
News Kommentar von whitespecX
[29-05-2016 16:22] 
Dieses Jahr werde ICH Bingokönig!!!!!
Editorial Kommentar von Z.Carmine
[28-05-2016 18:18] 
Je nach Lust und Laune
Bei etwas älteren Titeln mit erschienen DLC würde ich eher auf Komplett-Editionen warten, wobei ich bei Witcher 3 eine Ausnahme gemacht habe.
Und Japan-Importe können auch mal teurer sein als hiesiger Vollpreis, wobei ich mich dennoch zurückhalte.
Bei manchen Titeln ist das Interesse aber schon verflogen, bevor sie billig verfügbar sind, zumal ständig neue Spiele erscheinen.
Auf besonders teure Special-Editions verzichte ich auch bei Spielen, von deren Qualität ich überzeugt bin.
DLC kaufe ich auch eher selten.
Inflationsbereinigt sind Spiele über die Jahre ja billiger geworden, aber ich möchte auch nicht gerade 150€ oder mehr für die Standardausgabe eines Spieles zahlen. Der Markt ist ja auch etwas gewachsen.
News Kommentar von Locust_Drone
[28-05-2016 18:02] 
Soweit ich weiß, ist noch kein Spiel durch eine Verschiebung schlechter geworden. Ganz im Gegenteil.
News Kommentar von Darkie
[27-05-2016 22:33] 
Ich mochte 1 und 2. . :-)
Editorial Kommentar von F|Fr34k
[27-05-2016 21:27] 
Nehmen wir das Beispiel Uncharted 4, must-have Gedöns, hab mir gleich mal die limitierte Konsole, die Libertalia, die Special, das Lösungsbuch und n limitierten Controller rausgelassen Keine Lust zu rechnen ^^ Es gibt Titel, da ist mir der Preis tatsächlich einfach egal - wie Fauli schon sagte. Bei anderen Titeln warte ich ganz bewusst auf ein gebrauchtes Exemplar zu akzeptablem Preis. Es muss schon der starke Anreiz vorhanden sein, um ein Spiel haben zu wollen. Manchmal kaufe ich eine Sonderedition aus Vorsicht, um überhaupt eine abzubekommen. Ob ich das Spiel dann tatsächlich spiele oder nicht, hängt dann von der Laune ab. Da letztes Beispiel die FE Fates Special...bei manchen Titeln brauch ich als Sammler eh jede Ausgabe   Aber ich möchte das gerade auch auf Retro mal beziehen: Da blättere ich teilweise auch ganz schön Zeug hin, für Sachen, die ich bereits gezockt hab, weil ich weiß, dass sie gut sind und ich sie in der Sammlung brauch. Also das Argument mit: Man kann es erst nach dem Spielen einschätzen, ist auf jeden Fall relevant.
News Kommentar von Tazel
[27-05-2016 17:45] 

"Guybrush Threepwood"
Work in Progress - Das Spiel.

Ich habe immer noch ein bisschen Angst, wegen der Aussage der letztjährigen gamescom bzgl. vermehrtem Action-Fokus. Aber das wird schon gut. Der Benoit macht das klar! :)
News Kommentar von Guybrush Threepwood
[27-05-2016 17:35] 
Work in Progress - Das Spiel.
Editorial Kommentar von MFauli
[27-05-2016 16:20] 
Bei mir ist es eine Mischung aus "wie sehr muss ich das Spiel haben" und "wieviel kostet es überlicherweise?".

Bei einem Xenoblade X oder 3D-Zelda schaue ich gar nicht auf den Preis, Day 1, kein aber. Andersherum hatte ich letztens Lust auf ein neues Tales of-Spiel, und sah, dass Tales of Zestiria im Steam-Sale nur 20 Euro gekostet hat, sonst kostet es 50-60 Euro. Das war mir dann auch Anreiz zum Kauf.

Grundsätzlich ist die finanzielle Wertigkeit aber höchst subjektiv, wie ihr bereits angemerkt hattet. Deshalb sind Reviews von kompetenten Redakteuren (;P) nach wie vor ein wichtiges Instrument zur Ermittlung des vertretbaren Preises für ein Spiel. 
Editorial Kommentar von Tazel
[27-05-2016 16:05] 
Ich kann der Anmerkung, dass man den (tatsächlichen) Wert tatsächlich erst nach dem Spielen ermitteln kann, durchaus zustimmen. Life is Strange war so ein Beispiel, bei dem ich im Nachhinein sogar deutlich mehr gezahlt hätte, weil es mir einfach enorm viel Freude bereitet hat.
Editorial Kommentar von Mr.Prinz
[27-05-2016 15:12] 
Tatsächlich würde ich für einen neuen, reinen Mehrspieler-Titel zurzeit wohl kaum den vollen Preis bezahlen. Mich hält Halo 5 noch immer bei der Stange und bedient mein Verlangen nach Shooter-Gefechten vollkommen. Dennoch kann ich es nachvollziehen, wenn sich jemand Overwatch für den Neupreis zulegt. Dass es keine Kampagne hat spielt für mich kaum eine Rolle, solange ich einige Stunden Spaß aus dem Titel ziehen kann.
News Kommentar von shiningmind
[27-05-2016 13:25] 
Da hat Sony die PS4 Neo ja bitter nötig! *ironieoff*
News Kommentar von Z.Carmine
[26-05-2016 22:41] 
Da gratulier ich aber.
Wobei die Konkurrenz nicht allzu viel dagegen zu setzen hat.
NX ändert alles
News Kommentar von Darkie
[24-05-2016 18:47] 
Fange eventuell gleich damit an. Mal gucken ob es wirklich so gut ist wie alle sagen. ^^

Schöner Erfolg übrigens!
News Kommentar von Z.Carmine
[24-05-2016 18:25] 
Normale 40 Stunden-Woche? Oder normale Arbeitszeiten der Branche?
Außerdem habe ich in einem Beitrag zu einer asiatischen Firma gehört, dass die Mitarbeiter lediglich mindestens 100% Einsatz zeigen müssen, dann macht ihnen die Arbeit automatisch Spass.
News Kommentar von TheRock
[24-05-2016 13:26] 
das Grundgameplay find ich absolut furchtbar. Die Action ist richtig fürchterlich, vor allem verglichen mit Tomb Raider, wo der Actionpart einfach um einiges besser ist.
Aber auch der Adventurepart wo man im Prinzip nur durch Schlauchlevels rennt ist nicht sonderlich gut. Wenn man mal hängt schaut man wo ein Stein rausschaut und da gehts weiter.. Auch hier waren beide Tomb Raider um einiges besser. Mehr zu erkunden, mehr zu tun und vor allem gabs die Schlauchabschnitte nur in Storyleveln.
Uncharted ist gut ja, aber das Spiel lebt rein von den Charakteren, der Story und der Inszenierung. Der Rest ist IMO maximal durchschnitt und zieht das Spiel voll runter..
News Kommentar von F|Fr34k
[24-05-2016 10:11] 
Das Spiel war doch super, ND hat die ganzen Kritiken der Vorgänger angepackt, kein Plan was man da an essentiellen Punkten überhaupt noch kritisieren könnte. Für die Art von Spiel imo optimal.
News Kommentar von ness
[24-05-2016 7:36] 
Bei DICE in Stockholm haben sie 40 Mikrowellen und zahllose Kaffeemaschinen und er habe verstanden, dass dies einen großen Stellenwert einnehme.
Er sollte lieber auf einigermaßen normale Arbeitszeiten achten, dann sind solche Dinge auch nicht sooo wichtig ;).
News Kommentar von TheRock
[23-05-2016 22:48] 
evtl wäre dann ja sogar auch das Spiel hinter der Story gut und nicht nur die Story und Optik 
News Kommentar von Spider-Man
[23-05-2016 21:50] 
Microsoft würde Banjo-Threeie nicht einmal raus bringen, selbst wenn die Entwickler es in Ihrer Freizeit entwickelt hätten. Microsoft bringt lieber noch ein "Lockeres Schrauben Spiel" raus... oder läßt ihre "Kinect-Männchen" neu designen.

Was Microsoft aus eines der hottesten Softwareschmieden der Spielegeschichte gemacht hat lässt einen nur übelst aufstoßen. 

Mein One steht fast nur noch blöd rum und wird einmal im Monat angemacht um die GwG runterzuladen. 
News Kommentar von F|Fr34k
[23-05-2016 20:42] 
Tjo, die können die Serie nicht einfach ruhen lassen, das geht nicht bei dem Erfolg. Aber finde erstmal n brauchbares Team für ne neue Generation ohne den guten Ruf zu zerstören. Ich wär ja sogar so dreist und würde Crystal Dynamics fragen!
News Kommentar von whitespecX
[22-05-2016 11:24] 
In einer perfekten Welt hat Microsoft Banjo-Threeie in Auftrag gegeben, weil Yooka-Laylee auf so gute Resonanz stieß.
News Kommentar von ness
[22-05-2016 9:42] 
"xnorm"
Banjo-Threeie?
Hab ich was verpasst oder meint ihr Yooka-Laylee?
Nene, die meinen schon Banjo, aber da spielt durchaus etwas Wunschdenken mit rein, auch wenn das vielleicht nicht völlig unbegründet ist ;).
Editiert von ness um 09:42
News Kommentar von xnorm
[22-05-2016 0:12] 
Banjo-Threeie?
Hab ich was verpasst oder meint ihr Yooka-Laylee?
News Kommentar von Law
[20-05-2016 0:20] 
"Locust_Drone"
Oha, EA, Ubi und Bethesda VOR Microsoft? Warum denn das? Naja, außer Microsoft werde ich wohl alles nachgucken. Ist sonst nicht mit Arbeitszeiten zu vereinbaren.
Oh, Ubisoft ist natürlich um 10 Uhr abends, hab das schnell mal korrigiert!
News Kommentar von Locust_Drone
[19-05-2016 23:07] 
Oha, EA, Ubi und Bethesda VOR Microsoft? Warum denn das? Naja, außer Microsoft werde ich wohl alles nachgucken. Ist sonst nicht mit Arbeitszeiten zu vereinbaren.
News Kommentar von Z.Carmine
[18-05-2016 18:07] 
Ich werde mir wohl wie gewohnt nur Zusammenfassungen und News dazu lesen.
Nicht gerade die beste Zeit, einen Stream zu sehen.
Außerdem kann ich dann uninteressantes auch gleich aussortieren.
News Kommentar von whitespecX
[18-05-2016 14:55] 
"Yoshi"
Bei Microsoft geht es ja bestimmt um Banjo-Threeie, dann freu ich mich am meisten auf deren Konferenz.
Ich auch.

Banjo-Threeie
Zelda U/NX
Crash
wird ne geile E3 :D
Editiert von whitespecX um 14:59
News Kommentar von Yoshi
[18-05-2016 14:53] 
Hat Sony auch bereits gesagt, über welches Spiel sie sprechen wollen? Bei Microsoft geht es ja bestimmt um Banjo-Threeie, dann freu ich mich am meisten auf deren Konferenz. Sollte Microsoft stattdessen über irgendwas zweifelsfrei objektiv restlos irrelevantes wie Gears, Halo oder Forza reden, dann freue ich mich hingegen auf Sonys Konferenz mehr, weil da ja immerhin die Möglichkeit besteht, dass das Spiel, um das es geht Crash Bandicoot ist. Bei Nintendo geht es ja um Zelda, aber da will ich mich nicht zuspoilen lassen.
News Kommentar von ness
[18-05-2016 12:32] 
"F|Fr34k"
Einfach morgens aufstehen und nachträglich "wie live" schauen, kein Unterschied
Ja, nur muss man aufpassen, dass einem bis dahin keine Überraschung genommen wird^^.

Denn wenn man dann bspw. auf Youtube "Sony Press Conference" eingibt sieht man im ungünstigen Fall schon sämtliche Vorschaubilder/Überschriften zu irgendwelchen Überraschungsankündigungen oder dergleichen =(.
News Kommentar von F|Fr34k
[18-05-2016 9:36] 
Einfach morgens aufstehen und nachträglich "wie live" schauen, kein Unterschied
News Kommentar von ness
[18-05-2016 9:24] 
Das war mir 2015 schon eine zu doofe/ungünstige Zeit @ Sony =(.
News Kommentar von Mr.Prinz
[18-05-2016 0:56] 
Alles außer Bethesda versuche ich live zu schauen. Sony nur, falls ich so lange durchhalte.
News Kommentar von MFauli
[14-05-2016 2:59] 
Dito, den ersten Prince of Persia-Film fand ich erstaunlich gut, da hätte ruhig mehr kommen dürfen. Jake Gyllenhaal ist aber wohl zu groß, um da nochmal mitzumachen ;(
News Kommentar von Z.Carmine
[13-05-2016 18:27] 
Und wenn der Film gut läuft, kommt jährlich ein neuer, bis die Qualität zu sehr leidet?

Immerhin sind Filme zu Spielen nicht automatisch schlecht sondern teils sehr unterhaltsam.
Ich würde bei beidem jedoch PoP bevorzugen. AC ist für mich da kein Ersatz.
News Kommentar von Law
[08-05-2016 17:19] 
Es war eine japanische Umfrage von Square Enix selbst. 
News Kommentar von F|Fr34k
[08-05-2016 14:30] 
Famitsu glaub war es, wurde gefragt, was man sich eher kaufen würde, wenn beide Spiele zeitgleich erscheinen - P5 oder FF15. Die haben den Braten gerochen oder was gesteckt bekommen :P
News Kommentar von ness
[07-05-2016 0:48] 
Tolles Video, sowas sollte Schule machen! :)
News Kommentar von Spider-Man
[06-05-2016 22:53] 
Ich bin mal gespannt, ob TLG noch vor der PS4K (Neo) rauskommt, wenn nicht, dann hat Sony es geschafft ein Games zur Release-Phase von der PS3 praktisch 1,5 Generationen später auf den Markt zu bringen.
Das hat schon fast, Duke Nukem oder Half Life 3 Nivau.
Das Game war eines der Hauptgründe für den PS3 Konsolen Kauf. Zum "Glück" habe ich den Kauf der PS4K schon fest eingeplant
Wobei ich glaube, das ich es auch mit meiner "normalen" PS4 zocken könnte.
News Kommentar von XNORM
[06-05-2016 21:31] 
Welche komischen Umfragen?
News Kommentar von F|Fr34k
[06-05-2016 16:42] 
Also lag man doch richtig mit dem Tipp, dass P5 und FF15 sehr nah beieinander liegen werden, daher die komischen Umfragen in Japan, lol. Krasser Scheiß. Das wird abgehn ^^
Aktuell @ GU